Wir möchten gerne die Vermarktung der Stadthalle unterstützen.
Deshalb werden wir hier zukünftig auf die Termine der kulturellen Veranstaltungen in der Stadthalle hinweisen.

Also, Solidarität mit der Stadthalle beweisen, nach dem Motto: "Jetzt erst recht" mitmachen und möglichst Freunde und Bekannte animieren!

27.04.2018, 16:00 Uhr in der Neandertalhalle

Kammerpuppenspiele Bielefeld:

Kokosnuss ist verzweifelt: In wenigen Tagen ist das große Schulfest, bei dem alle Flugschüler von der Klippe bis zum Feuerfelsen fliegen. Als einziger aus seiner Klasse hat Kokosnuss es noch nicht geschafft, von der Klippe zu springen. Er hat nämlich große Höhenangst. Und das ist für einen Flugdrachen sehr ungünstig. Da muss Abhilfe geschaffen werden. Irgendjemand muss dem kleinen Drachen Kokosnuss das Fliegen beibringen. Aber wer? - Dieter die Düse, amtierender Weltmeister im Dauerflug wird der Privat-Fluglehrer des kleinen Drachen Kokosnuss. Kokosnuss lernt und übt fleißig. Plötzlich landet ein Piratenschiff auf der Dracheninsel. Die Piraten sollen für den Zauberer Ziegenbart einen echten Drachen fangen. Kokosnuss ist in Gefahr und seine Freundin Matilda wird von Ziegenbart in einen Stein verwandelt. Um sie zu retten muss Kokosnuss durch die Wüste zur Hexe Rubinia reisen.

Nur die Hexe kann Matilda jetzt noch erlösen.
Ob Matilda gerettet werden kann?
Und ob Kokosnuss die Flugprüfung besteht?

„Der kleine Drache Kokosnuss“ begeistert durch seine überdimensionale und farbenprächtige Ausstattung, der humorvollen aber auch emotionalen Inszenierung und der gelungenen Symbiose aus Figurentheater, Gesang und Schauspiel.

21.04.2018 20 Uhr

Ernst & Miro, das Mettmanner Folk- und Rock-Duo, haben in den zurückliegenden Jahren ihre Liebe zu sanfteren Tönen entdeckt. Davon durften sich die Musikliebhaber in und um Mettmann gerade in dem ausgehenden Jahr 2017 umfassend überzeugen.

Der Höhepunkt dieses Jahres war ihr Auftritt bei der restlos ausverkauften Maigala in der Neandertalhalle in Mettmann. Das Experiment, klassische Musik sowie melodiöse Folk- und Rock-Balladen in einem Konzert zusammenzubringen, ging voll auf. Die Zuschauer würdigten diese einzigartige Musikkombination mit stehenden Ovationen.

4. neanderland Klassik–Konzert 08.04.2018, 16:00 Uhr

Mit einer internationalen Besetzung wird das vierte neanderland Klassik-Konzert unter Schirmherrschaft von Landrat Thomas Hendele in der Neandertalhalle aufwarten. Stephen Harrison, Direktor der Deutschen Oper am Rhein und Programmgestalter Karl-Heinz Nacke konnten in Zusammenarbeit mit der Kulturabteilung der Stadt Mettmann Solisten verpflichten die an den großen Häusern in Europa gefeiert werden. Die Konzertplaner haben sich mit ihren Überlegungen von der dramatischen Opernliteratur der italienischen Meister Puccini oder Verdi verabschiedet und einen bunten Strauss schönster Frühlingsmelodien gebunden.

Dabei wird keineswegs auf stimmliche Güteklasse der Opernsolisten verzichtet. Mit großer Begeisterung gehen gleich drei Sopranistinnen, Tenor, Bariton und Bass ans Werk. Mit schwindelnden Höhen und atemberaubenden Koloraturen setzt Elena Fink gleich zum Konzertbeginn ein Ausrufezeichen mit dem „Frühlingsstimmen-Walzer“ aus der Feder von Johann Strauss.

„Wenn über Granada der Tag erwacht und golden die Sonne lacht…“ Daniel Kim, international gefragter Tenor, lässt sich beim fulminanten Vortrag von Solotrometer Flavius Petrescu in Szene setzen. „Im Prater blühn wieder die Bäume“ erinnert sich Luiza Fatyiol an ihr letztes Gastspiel an der Wiener Volksoper.

Max und Moritz

Sonntag, 15. Oktober 2017, 15.00 Uhr

Neandertalhalle Mettmann

 Die Kleine Oper Bad Homburg präsentiert das klassische Bilderbuch von Wilhelm Busch
als modernes Familien Musical. Für Kinder ab 5 Jahren.

Leitung: Matthias Röttger und Constanze Krauss

Samstag 7. Oktober 2017 19.30 Uhr und Sonntag 8. Oktober 2017, 16.00 Uhr

Neandertalhalle Mettmann

   
© Aule Mettmanner